TX 85, TX 70, BUNA, Perbunan, Perbunan hell, Neoprene, EPDM, Para, Butyl, Hypalon, Silikon, Viton, Gummi mit/ohne Einlage, Zellkautschuk, Moosgummi, Klinger-Sil, Klinger-Grafit, Centellen,Novapress, Abil, PTFE, Polyamid, PCTFE, PVC, Weich-PVC, Vulkolan


Werkstoffe

FKM

Fluorkautschuk, der Alleskönner

Zeichnet sich durch hervorragende Temperaturbeständigkeit bis zu +200°C und eine Tieftemperaturbeständigkeit bis -40°C aus. Sehr gute mechanische Eigenschaften, ausgezeichnete Alterungsbeständigkeit, überragende Beständigkeiten gegenüber den Einwirkungen von Mineralölen, Säuren, schwachen Alkalien, aliphatischen und Kohlenwasserstoffen machen FKM Werkstoffe zur ersten Wahl in vielfältigen Anwendungsgebieten.

NBR

Nitrilkautschuk, der Robuste

Großer thermischer Anwendungsbereich, je Mischungsaufbau zwischen −30°C und +100°C, kurzzeitig bis 130 °C. Gute Quellbeständigkeit in aliphatischen Kohlenwasserstoffen. Optimale Beständigkeit gegenüber mineralischen, pflanzlichen und tierischen Ölen und Fetten, leichtem Heizöl und Dieselkraftstoff.

EPDM

Ethylen-Propylen-Kautschuk, der Günstige

Temperaturbeständigkeit von ungefähr -50°C bis +120°/150°C abhängig vom Vernetzungssystem. Hervorragenden Beständigkeit gegenüber Hitze, Wasser und Wasserdampf, Alkali, milden säure- oder sauerstoffhaltigen Lösungsmitteln, Ozon und Sonnenlicht.

MVQ

Silikon-Kautschuk, der Reine

Silikon hat ein gutes Hoch- und Tieftemperaturverhalten, eine gute Witterungsbeständigkeit und Chemikalienbeständigkeit und physiologische Eigenschaften.
Silikon weist über den ganzen Temperaturbereich kaum veränderte mechanische Eigenschaften auf. Silikon wird in Heißluftumgebungen bis +210 °C oder auch im Niedrigetemperaturanwendungen bis -100°C eingesetzt. Haupteinsatzgebiete finden sich im lebensmittel- und im medizinisch-technischen Bereich oder für elektrische Isolatoren.


CR

Chloropren-Kautschuk, für draussen

Temperaturbereich: -40 bis +100°C
Gute Ozon-, Witterungs-, Alterungs- und Salzwasserbeständigkeit.
CR wird häufig in Verbindung mit Kältemitteln wie Ammoniak oder Alkohol eingesetzt.
CR ist infolge seines hohen Chlorgehaltes selbstverlöschend und wird deswegen in Bereichen von Brandgefahr eingesetzt.

NR

Naturkautschuk, der Ursprüngliche

Temperaturbereich: von -50º C bis +90º C.
Naturkautschuk zeichnet sich besonders durch seine hervorragende physikalischen Eigenschaften wie niedrigem Druckverformungsrest und hohe Kerbschlagzähigkeit, sowie hervorragenden elektrischen und dynamischen Eigenschaften aus.
Er ist desweiteren gegen Säure-, Basen- und Salz beständig. Naturkautschuk wird in Umgebungen mit eingesetzt in denen er starkem Verschleiß durch Reibung oder in ständig scheuernden

PTFE

Polytetrafluorethylen, der Beständige

Temperaturbereich -200°C bis zu +260°C
Universell beständig außer gegen flüssige Alkalimetalle und Fluorgas, absolut witterungs- und UV-beständig. PTFE hat die besten Gleiteigenschaften aller Kunststoffe, statischer und dynamischer Reibungskoeffizient sind gleich, was das Material zu einem stick-slip freien Gleitwerkstoff macht. Desweiteren ist PTFE absolut witterungs- und UV-beständig. Es ist physiologisch unbedenklich.

FFPM

Perfluor-Elastomer, der König

Temperaturbereich -15°C bis zu +325°C
FFPM verbindet die Chemikalien- und Hitzebeständigkeit von PTFE mit den Elastomereigenschaften von FKM. Es wird in Bereichen eingesetzt, in denen herkömmliche Elastomere versagen.